Der Weg zum Messer

Hier beschreibe ich den Weg vom Rohling zum fertigen Jagdmesser schrittweise.

Hier entsteht ein Profijägermesser ( Härte ca. 63 Rockwell). Klinge aus Wolframstahl 1.2519.
Rasiermesser scharf geschliffen, im hinteren Bereich mit Sägezahnung.
Griff aus schwarz rotem Leinenmircarta, Glow in the Dark ( Kirinite) und G10 in Signalorange.
Wenn das Messer mal auf den Boden liegen bleibt dann leuchtet es sodass der Jäger es auch wieder findet.
Lederscheide aus Rindsleder handgenäht mit Brandzeichen und aufgesetzter Gürtelschlaufe, gewachst.

Der Rohling.

Klinge im Feuer.

Klinge fertig auf Maß geschmiedet, und gehärtet.

Klinge wird angelassen.

Klinge nach dem anlassen.

Die verschiedenen Griffmaterialien.

Griff fertig montiert und verschliffen.

Lederscheide fertig, Messer geht jetzt zum Schleifen!

Messer ist jetzt geschliffen und poliert. Also fertig!

Das Griffstück Kirinite ( grün) leuchtet im Dunklen wenn es vorher aufgeladen wurde mittels Licht!